Fr 17.08.
< >

Film über Blue Note Records in Luzern und Willisau

BLUE NOTE RECORDS: BEYOND THE NOTES ist eine anregende und emotionale Reise hinter die Kulissen von Blue Note Records, des amerikanischen Pionierlabels, das einigen der besten Jazzkünstler des 20. und 21. Jahrhunderts eine Stimme gab. Der Film der Schweizer Regisseuring Sophie Huber folgt der Vision des amerikanischen Jazzplattenlabels Blue Note: Seit 1939 inspiriert es Generationen von Musikern auf der Suche nach individuellem Ausdruck. Durch aktuelle Aufnahmesessions, seltenes Archivmaterial und in Gesprächen mit Blue Note-Stars wie Herbie Hancock, Wayne Shorter und Robert Glasper erzählt der Film vom Aufbruch des Jazz bis hin zum Hip-Hop.

Am Donnerstag 23. August 2018, also kurz vor dem Start zum 44. Jazz Festival Willisau, feiert der Film im Stattkino Luzern Premiere. Umrahmt wird die Filmpremiere in Luzern durch ein musikalisches Intro von Urs Leimgruber (sx) sowie einer Diskussion mit Niklaus Troxler (Gründer Jazz Festival Willisau) und Pirmin Bossart (Musikkritiker).

Weitere Vorstellungen im Stattkino Luzern.

Zudem zeigt das Kino Cinebar in Willisau den Film während des Festivals am Donnerstag, Freitag und Samstag um 17.30 Uhr und am Sonntag um 13.00 Uhr!

Hier gehts zum Trailer von BEYOND THE NOTES

Zurück zur Übersicht