Hauptbühne

Celea Reisinger Parisien

„Yes Ornette!“ nennt das Trio sein aktuelles Programm, das auch in Willisau ein Fokus sein wird. Es wirft einen neuen Blick auf historische oder unveröffentlichte Kompositionen von Ornette Coleman. Die melodisch-harmonische Dynamik verläuft in Linien und Verdichtungen und ist voller Wirbel und Brüche. Gleichzeitig ist da eine rhythmische Flexibilität, die den Sound elastisch hält. Jean-Paul Celea und Wolfgang Reisinger (Vienna Art Orchestra) sind eine der erstaunlichsten Rhythm-Sections im europäischen Grenzbereich von zeitgenössischem Jazz und Neuer Musik. Celea, der in klassischen Orchestern, zeitgenössischen Ensembles oder frei mit Daniel Humar, Dave Liebman oder Michel Portal gespielt hat, ist mit seiner Ästhetik und seinem prächtigen Klang ein aussergewöhnlicher Bassist. Als dritter Gleichberechtigter in diesem Trio agiert der französische Saxophonist Emile Parisien mit seinen energetischen Interventionen. Der Nachhall von Coleman und Coltrane, made in Europe.

Celea Reisinger Parisien online

Jean-Paul Celea
Emile Parisien
Wolfgang Reisinger
b
ss
dr

 

Tickets für dieses Konzert