Late Spot

Emilie Zoé

Sie hat mit ihrer Präsenz schon einige Leute aus den Socken gehauen, die vielleicht eher zufällig ein Konzert von ihr besucht haben. Emilie Zoé braucht nicht viel mehr als eine Gitarre und ihre Stimme, um mit ihren Songs ein Publikum auf sich aufmerksam zu machen. Das aufgeraute Timbre ihrer Stimme deckt ein breites Spektrum von Emotionen ab. Mit 18 Jahren begann die Autodidaktin, die ersten Lieder zu schreiben und mit der Gitarre aufzutreten. Dann tourte sie als Gitarristin mit der Singer Songwriterin Anna Aaron während drei Jahren durch Europa und Kanada. Nach einer ersten EP (2013) erschien vor zwei Jahren ihr Debutalbum „Dead-End Tape“ mit wunderbar schlichten Lo-Fi-Songs voller Atmosphären. Deftiger klingt die Neuenburgerin live auf der Bühne, wenn sie mit dem Schlagzeuger Nicolas Pittet auftritt und energisch ihre elektrische Gitarre schlägt. Ob zarter oder rockiger: Emilie Zoé ist eine Musikerin, die das Introspektive expressiv nach aussen bringt und mit ihrem „Poetry Punk“ Körper und Seele aufrüttelt.

Im Anschluss an das Konzert von Emilie Zoé sorgt DJ Reina Coly für tanzfreudige Stimmung im Late Spot welcher dieses Jahr in Zusammenarbeit mit dem Verein Aktion Kultur Willisau (AKW) präsentiert wird.

Emilie Zoé online

Emilie Zoé
Nicolas Pittet
voc, g
dr

 

Tickets für dieses Konzert

< >