Halle

Gabriela Friedli Trio

Man könnte die Musik dieses erfahrenen Zürcher Trios „als Konter auf den zunehmend einschläfernden Zustand des Pianotrios im Jazz“ (Bill Shoemaker) verstehen, denn sie ist stets gewagt, zaudert nicht und sucht Bruchstellen. Die Pianistin Gabriela Friedli hat Jazz und klassisches Klavierspiel studiert und gleichzeitig in verschiedensten Konstellationen immer frei improvisiert (Irène Schweizer, Billiger Bauer). Mit dem umfassenden Bassisten Daniel Studer und dem filigran agitierenden Schlagzeuger Dieter Ulrich hat sie zwei Partner im Boot, die am gleichen Strick ziehen. Ihre Formen, Strukturen und Klänge verweben und verändern sich permanent. Wir spüren die kompromisslose Hingabe an den Moment und die Lust am Spiel. Es ist ein Tanz zwischen Improvisation, zeitgenössischer Klassik und Jazz. Die Musikerin und die zwei Musiker lassen sich von Konzepten, Skizzen und Kompositionen leiten. Der Freiraum ist gross, das Risiko nicht minder. Gleichzeitig zeitgenössisch und jazzig, abstrakt und vital, ersteht wie auf einer unsichtbaren Partitur eine anspruchsvolle Hörmusik, die von Spannung und Radikalität lebt.

Gabriela Friedli Trio online

Gabriela Friedli
Daniel Studer
Dieter Ulrich
p, comp
b, comp
dr, bugle

 

Ticketschalter