Zelt

Klängbus

Der Klängbus ist ein mobiles Konzertprojekt: der Laderaum eines Camions ist umgebaut in Bühne und Zuschauerraum.
Im Laderaum des Transporters ist Platz für 15 Zuschauer*innen. Mit Instrumenten und Klangobjekten spielt der Musiker und Musiker, Erfinder, Trommellehrer Philipp Läng vor Ort kurze Konzerte. Aus Geräuschen wird Musik, die gehört und gesehen wird. Die Nähe zum Geschehen macht das Erlebnis einmalig, die Klang-Objekte und Instrumente sind sowohl akustisch als auch mechanisch und visuell spannend.

Der Klängbus kann während des ganzen Jazz Festival Willisau auf dem Gelände besucht werden.

www.klaengbus.ch