Halle

MR. SCHUETZ & THE PARADOX

Mal rockt es laut und dreckig, mal übernehmen dubbige Grooves, mal klingt es wie ein avantgardistischer Theater-Soundtrack. «Dark, strange and friendly» nennt Mr. Schütz seine irre Musik, die zahlreiche Einflüsse verschmilzt, aber eines nicht ist: beliebig. Der Bieler Cellist, Improvisator und Komponist Martin Schütz ist ein musikalisch offener und auch belesener Geist. Er hat mit dem Hardcore Chambermusic Trio «Koch-Schütz-Studer» Furore gemacht und ist parallel dazu ein gefragter Komponist für Theater- und Hörspielproduktionen geworden. Mit Mr. Schuetz & Paradox und ihrem Album «Strangers in my Mind» gibt er den Stimmen in seinem Kopf eine Plattform: Diesen fremden Gedanken-Wesen, die einem heimsuchen, inspirieren, erleuchten können. Schütz, der exzellente Instrumentalist, setzt hier erstmals seine Stimme ein und bedient sich dabei Texten von Fernando Pessoa, William Shakespeare, Bertrand Cantat (Noir Désir) oder Patricia Highsmith. Eine unpoliert aufspielende Band, die dem Paradox des multiplen Existierens eine würdige Aura erweist. Dark und erfrischend.

MR. SCHUETZ & THE PARADOX online

Martin Schütz
Andi Marti
Beni 06 Weber
Mats Kolb
Tobi Schramm
Jay Schütz
voc, el. & ac. cello
tb
dr, farfisa, drummachine
b
dr
sound

 

Ticketschalter