Halle

Pateras/Baxter/Brown

Dieses australische Trio hat zwei Spezialitäten: Erstens kreieren die Musiker ihren Sound mit präparierten Instrumenten und erweiterten Spieltechniken. Und zweitens wird durchgehend frei improvisiert. In diesem Fach der Grenzenlosigkeit sind sie Meister und stossen in der weltweiten Impro-Szene auf Respekt und Begeisterung. Die Musik macht es einem nicht einfach, darin den Faden des Vertrauten zu finden. Dennoch packt ihr energetisches Spiel. Die Fantasie, wie sie ihre Klänge erzeugen, und die Art und Weise, wie ihre Ideen sich verbinden und Resonanzen erzeugen, halten einem hellwach. Oft klingen sie wie ein Perkussions-Trio, mit geklöppelten Rhythmen und brüsken Groove-Verwegenheiten. Dann wieder weiten sich die Räume und schimmern und pochen die Klänge geheimnisvoll und fast unhörbar. Anthony Pateras, David Brown und Sean Baxter haben ihr Trio 2002 in Melbourne gegründet. Mit ein paar Unterbrüchen haben sie nie aufgehört, ihre Soundwelt weiterzuentwickeln. Das aktuelle Album “Bern-Melbourne-Milan“ ist eine Doppel-CD mit Archiv- und Live-Aufnahmen. Sie macht die zeitlose Brisanz ihrer akustischen Reisen deutlich. “an essential document of an unusual, perhaps unique, musical force”, urteilte das englische Musikmagazin The Wire.

Pateras/Baxter/Brown online

Anthony Pateras
Sean Baxter
David Brown
prep p
dr
prep g

 

Ticketschalter