Hauptbühne

Spill

„Frohgemut spazieren sie durch die Türe, die John Cage schon vor langer Zeit geöffnet hat“, schrieb ein Musikkritiker über das Duo. Die Berliner Pianistin Magda Mayas und der in Berlin lebende australische Schlagzeuger Tony Buck (The Necks, Kletka Red, The Ex) sind mit ihren Bands und Projekten schon in der ganzen Welt aufgetreten. Als Duo generieren sie eine organische Geräuschmusik, die sekündlich zum Leben erwacht und Kreise zieht, die erst noch entstehen. Mayas erweitert mit Präparationen im Flügel-Innenraum den Pianoklang zu perkussiv klöppelnden und klingelnden Texturen und jeder Menge an harschen und ätherischen Sounds. Tony Buck ist mit Metallen, Fellen und Gegenständen im konstanten Flow mit der Pianistin. Unabhängig voneinander und doch verbunden legen sie eine musikalisch dichte Energiespur voller warmer Dynamik. Magda Mayas benutzt auch ein Clavinet, ein elektronisches Keyboard aus den 1960er Jahren mit Saiten und Metallzungen, auf dem sie ebenfalls ganz neue Spieltechniken ausschöpft. Ein Duo, mit dem man Musik neu zu hören lernt.

Spill online

Magda Mayas
Tony Buck
p, clavinet
dr, perc

 

Tickets für dieses Konzert