Hauptbühne

The Young Mothers

In der Tat eine «super group of heavy hitters»: Das Sextett wurde vom Power-Bassisten Ingebrigt Håker Flaten in Austin/USA gegründet, der seit 2009 in Texas lebt. Der gebürtige Norweger, der am Mittwoch schon mit The Thing auf der Willisauer Bühne steht, liebt das Energiespiel und sucht das Grenzensprengende. Der Sound von The Young Mothers ist gespickt mit Rock,- Metal-, Afro- und Hip Hop Einflüssen und wird mit viel Improvisation und Spielfreude dringlich gehalten. Wuchtige Grooves verlinken sich mit griffigen Themen, manchmal schillert ein Vibraphon auf, fräst eine Rockgitarre vorbei oder wird der Trompeter zum Rapper. Gitarrist Jonathan F. Horne aus Austin/Texas spielte bei der Indie-Rock Band White Denim. Die Musik von The Young Mothers klingt aufwühlend und wirkt befreiend. Das ist eine Band hart am Puls der Zeit. „Here we have a group of sonic pioneers who have gathered their instruments to scream with disgust at the new paradigm of paranoia“ (Jard Buchsbaum, Austin).

The Young Mothers online

Jawwaad Taylor
Stefan Gonzalez
Ingebrigt Haker Flaten
Jason Jackson
Jonathan F. Horne
Frank Rosaly
voc, tp, elec
vib, dr, voc
b
as, ts, bs
g
dr

 

Tickets für dieses Konzert